Was ist ein Redbook beim Sportwetten und wie erstellt man eines? Step by Step Anleitung

Was ist ein Redbook?

Beginnen wir mal zu Beginn mit der Definition, was überhaupt ein sogenanntes Redbook ist. Im Endeffekt schließen wir einen Trade und verteilen unsere Verluste gleichmäßig auf alle Ausgänge. Das ist ein sogenanntes Redbook. Also wenn ein Trade gegen uns in entgegengesetzter Richtung läuft, können wir unsere Verluste dadurch reduzieren und somit geringere Verluste hinnehmen als den 100% Verlust. Dazu habe ich ein Fallbeispiel vorbereitet, wo wir uns das mit einem Redbook anschauen werden. Dazu verwende ich jetzt das Spiel Niederlande gegen die USA bei der WM 2022 und wir tendieren zum Beispiel zu Spielbeginn auf den Sieg für die Heimmannschaft.

Überlegungen machen aufgrund der Startquoten - wichtig beim Redbook erstellen

Und jetzt können wir hier anhand von den Startquoten wie folgt folgende erste Überlegungen anstreben. Die Startsquote für Niederlande liegt bei 1,98 und wir gehen jetzt hier mit diesem Fallbeispiel davon aus, dass die USA hier bis zur Halbzeitpause in Führung liegt und somit die Quote für Sieg Niederlande auf circa 6,4 ansteigen wird. Und wenn das der Fall sein sollte, dann wollen wir hier unseren Trade schließen und eben hier nur einen Teilverlust akzeptieren. Das Risiko zu Beginn von diesem Übungsbeispiel ist, dass wir 100 € auf den Sieg von Niederlande setzen werden. Und dazu sind jetzt nun folgende Schritte notwendig. Im ersten Schritt brauchen Sie den Trading Rechner von der Sports Betting Academy, wo Sie wie folgt diese Informationen dann eintragen. Sie klicken hier oben links auf das sogenannte Back, die Quote 1,98 und mit 100, also das ist die erste Aufgabe. Der zweite Schritt ist, dass Sie jetzt auf die Wettbörse selbst gehen und diese Backwette zum Beispiel platzieren. Das heißt, wenn ich jetzt hier auf die 1,98 Quote draufklicke, dann sage ich hier Sieg Niederlande. Und wenn ich hier 100 € platziere, dann wird das so ausschauen wie auf diesem Bild, das wir haben.

Also Niederlande haben wir 95 € plus und bei der USA und im Unentschieden haben wir 100 € Verlust. Im dritten Schritt geht es jetzt darum, ein sogenanntes Redbook zu erstellen. Dafür brauchen Sie dann wiederum diesen Tradingrechner von der Sports Betting Academy, wo Sie sich dann den Layeinsatz ermitteln lassen können, um ein solches Redbook zu praktizieren. Schauen wir uns das einmal hier an. Das heißt, wenn wir hier unten bei Exit Trade auf das Lay klicken und die Quote 6,4 eingeben, dann sehen Sie, dass hier eine Berechnung durchgeführt wird, wo dieser Rechner sagt, Sie müssen jetzt hier 30,94 € gegen den Sieg von der Heimmannschaft setzen und dadurch werden Sie einen Verlust dann gleichmäßig in der Höhe von 69,18 €. In der Praxis schaut es dann so aus im vierten Schritt gehen Sie wieder auf die Wettbörse selbst, und wenn wir jetzt hier auf die Layquote drücken, jetzt da, wo die 2,0 Quote ist, das müssen Sie sich vorstellen, dass im Endeffekt die USA in Führung geht, dann wird diese Zweierquote hier ansteigen. Das heißt, es wird von der Quote her höher und wird im Endeffekt circa bei 6,4 bis zur Halbzeitpause stehen bleiben, wenn es 0:1 für die USA steht.

Und wenn wir eben hier bei der Quote 6,4 dann unseren Trade schließen mit 30,94 €, dann sehen Sie hier auf der linken Seite, dass eben bei allen drei Ausgängen der Verlust jetzt 69,08 € ist. Somit können wir hier unseren Verlust von einst 100 €, was wir bei Sieg USA oder beim Unentschieden haben, hier auf 69 € zum Beispiel reduzieren. Somit gibt es hier auch eine sogenannte Potenzialanalyse zu diesem Thema.

Wann Greenbook? Wann Redbook?

Es besteht nämlich die Möglichkeit, dass zum Beispiel die Quote 6,4 eben nicht erreicht wird, weil zum Beispiel Team 1 in Führung geht, dann würden sie dementsprechend ein sogenanntes Greenbook erstellen. Oder Sie haben natürlich auch noch die Potenzialanalyse, dass wir das jetzt zum Beispiel zur Halbzeit nur 0:0 steht und wenn Sie von vornherein sagen, ich trade zur Halbzeit raus, dann wird die Quote noch nicht bei 6,4 sein, sondern die Quote wird dann wesentlich niedriger sein, wo der Verlust dann dementsprechend noch einmal geringer sein wird. Wenn du diesbezüglich noch mehr lernen willst, wie das Traden auf der Wettbörse funktioniert, dann kann ich dich jetzt dazu einladen, einen unverbindlichen Info mit mir persönlich zu buchen, wo wir uns einfach eine halbe Stunde lang unterhalten werden über das Thema des Trades auf der Wettbörse.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Das könnte dich auch interessieren: